Das milde Klima, der frühe Frühling und der lange Herbst, das bereits sehr südländisch angehauchte Lebensgefühl: All das trägt dazu bei, dass der Südkanton für Gäste aus der ganzen Welt das ganze Jahr hindurch ein ganz besonderer Ort ist.

An den Seen beträgt die Temperatur im Jahresmittel 12°C, selten fällt sie unter 0°C oder überschreitet 30°C. Das Tessin verfügt über eine besonders sonnige Lage. Manzählt in einem Durchschnittsjahr mehr als 2'170 Sonnenstunden, das sind 58% der möglichen Sonneneinstrahlung.

Der Frühling und der Herbst: er lockt hier besonders früh auf die 3600 Kilometer Wanderwege, die durch die kontrastreiche Landschaft führen, durch pittoreske Dörfer und an urigen Grotti vorbei.

Der Sommer: Im Sommer verführen zauberhafte Strandbäder zum Faulenzen, im Herbst laden gastronomische Events zum Probieren der lokalen Delikatessen, und im Winter locken schneebedeckte Hänge zum fröhlichen Wintersport. Und sollte es doch einmal regnen, bieten die vielen Erlebnisbäder weit mehr als ein Dach über dem Kopf.

Der Winter: in der weissen Landschaft des Südkantons locken Langlaufloipen, Winterwanderwege und Schneeschuhtrails zu sportlichem Tun im Herzen der Natur. In den Städten lässt man sich von der romantischen Stimmung der Weihnachtsmärkte bezaubern