Die Familie Antognini ist Eigentümer der "Sasso Chierico di Gudo". Es hat 5 Hektar Weinberge.

Der Winzer ist Michele Conceprio. Jährliche Produktion von rund 12.000 Flaschen.

Der erste Wein wurde 2003 hergestellt. Der Hof befindet sich seit 1800 im Besitz der Familie Antognini. Seitdem wurde er vom Vater an den Sohn weitergegeben. Die ersten Weinberge mit der Herstellung von Trauben, die seit jeher angebaut und an andere Erzeuger und Winzer verkauft wurden, stammen aus dem Jahr 1900. Die gleichen wurden mehrmals neu bepflanzt. Derzeit hat das Anwesen Weinberge mit Stümpfen, die bis zu 40 Jahre alt sind.

 Auf die Verwaltung des Kellers und die Herstellung von Weinen folgt Giovanni Antognini, der die technische Zusammenarbeit des Önologen Michele Conceprio nutzt. Das Weingut hält derzeit 33.000 Setzlinge mit einem Produktionspotential von rund 40.000 Flaschen. Das Unternehmen produziert 12.000 Flaschen pro Jahr. Der Rest der Trauben wird noch an Dritte verkauft.

Gudo ist die sechste Weinbaugemeinde des Kantons.