Zutaten:

  • 1 Kaninchen, küchenfertig zu 1.5kg
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pepe Valle Maggia
  • 4 Zwiebel
  • 1000 g Paradeiser
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 250 ml Rotwein; ca.

für 4/5 Personen

Zubereitung:

Das Kaninchen in Portionsstücke schneiden. In einem Bräter Öl und Butter erhitzen, die Kaninchenstücke darin gemächlich rundherum golden anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Zwiebeln sehr klein hacken und ein paar Min. mitschmoren, dabei immer wiederholt rühren, damit sie nicht dunkel werden.

Paradeiser häuten, entkernen, in Stückchen schneiden und hinzufügen. Rosmarinzweige dazwischenbetten, Wein aufgießen, mit Salz würzen. Das Ragout ohne Deckel auf mittlerer Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit dick eingekocht ist.

Dazu: Gedünstete Schwammerln und Polenta beziehungsweise einfach frisches Weissbrot.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!


Für dieses Rezept haben wir die folgende Produkte verwendet, welche bei Tessinerspezialitaten erhältlich sind: